poniedziałek, 12 listopada 2018.
Strona główna > Über die Grenzen > Präsidentin der Viadrina

Präsidentin der Viadrina

Präsidentin der Viadrina
Data publikacji: 2018-10-30 11:31
Ostatnia aktualizacja: 2018-10-30 11:39
Wywietleń: 101 358724

Prof. Dr. Julia von Blumenthal wurde in das Amt der Präsidentin der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) eingeführt. In ihrer Antrittsrede unterstrich sie vor allem die Bedeutung der Viadrina angesichts aktueller Herausforderungen in Europa: „Die Viadrina ist ein Ort, an dem Weltoffenheit und Toleranz selbstverständlich sind, an dem Ideen für die Zukunft Europas formuliert und diskutiert werden und der inspiriert, ganz neue Wege zu gehen. Die Viadrina hat eine Wirkung, auf ihre Mitglieder, in die Stadt hinein und nach Europa.”

Die Viadrina-Präsidentin hob die Bedeutung der Zusammenarbeit mit der engsten Partneruniversität, der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań, hervor: „Angesichts unserer gemeinsamen Geschichte, der Verbrechen, die Deutschland an Polen begangen hat, ist dies keine Selbstverständlichkeit. Wir sollten es alle als Schatz pflegen, wie weit wir in Europa den Weg der Versöhnung und des friedlichen Miteinanders gegangen sind und uns allen Formen der Ausgrenzung entschieden entgegenstellen.”

Der Rektor der Adam-Mickiewicz-Universität, Prof. Dr. Andrzej Lesicki, antwortete darauf: „Die Europa-Universität Viadrina mit unserem gemeinsamen Collegium Polonicum ist per Definition ein transnationaler Ort, der jeden Tag die Atmosphäre der Angeschlossenheit und des Dialogs prägt.”

(Viadrina-MedienINFO)

Komentarze

Dodaj komentarz

Akceptuję regulamin. Link do regulaminu
Pogoda
11
na godz. 21:00
Zobacz prognozę na trzy dni

Przez granice

Dodatek specjalny do „Kuriera Szczecińskiego”
wienbe logo Oderpartnerschaft logo
CZYTAJ WIĘCEJ

Über die Grenzen

Sonderbeilage der Zeitung „Kurier Szczeciński”
wienbe logo Oderpartnerschaft logo
LESEN SIE MEHR

Filmy

Marsz Niepodległości 2018
Rocznica niepodległości oficjalnie
Harcerze świętowali rocznicę niepodległości
Poprzedni Następny

kondolencje

Sonda

Czy samorządy powinny brać pod uwagę szczepienie dziecka przy przyjmowaniu go do żłobka lub przedszkola?

 

W Kurierze Szczecińskim
Kup najnowsze lub archiwalne wydanie Kuriera Szczecińskiego w wersji elektronicznej.
Przejdź do sklepu
Zamieść ogłoszenie w Kurierze Szczecińskim oraz w wersji elektronicznej.
Daj Ogłoszenie
Cyfrowy