środa, 20 czerwca 2018.
Strona główna > Über die Grenzen > Picknick am Dreiländerpunkt

Picknick am Dreiländerpunkt

Picknick am Dreiländerpunkt
Data publikacji: 2018-05-30 15:30
Wywietleń: 122 330600

Am Morgen des 13. Mai brach eine Wandergruppe aus Przecław in Richtung Pomellen auf. Andere packten ihre Leckereien in Picknickkörbe ein und trafen sich an der Autobahnbrücke in Pomellen. Die dritte Gruppe startete eine Fahrradtour in Penkun und fuhr gemeinsam zu einem geheimnisvollen Ort.

An diesem besonderen Ort, dem Dreiländerpunkt, treffen drei Grenzen aufeinander: die polnische Grenze und die Grenzen der Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Er liegt zwischen Neu Rosow und dem Grenzübergang Pomellen.

Wie letztes Jahr haben sich auf dem 2. Grenzlandpicknick am Dreiländerpunkt Nachbarn aus den nahen Gemeinden, Grenzlandakteur*innen und Freunde des Projekts „perspektywa” getroffen. Das Grenzlandpicknick ist ein deutsch-polnisches Begegnungsfest ohne vorgeschriebenes Programm, aber mit mitgebrachten Leckereien, die das erste Eis brechen und zu intensiven Gesprächen einladen. Gesprächsthemen waren zum Beispiel die vorbeifahrenden Züge auf der Strecke Berlin-Stettin und Windkrafträder im ländlichen Raum.

„Ich bin in der Grenzregion aufgewachsen”, sagte Elżbieta Pokidańska von der Stiftung Ścieżkami Pomorza (dt. Auf pommerschen Pfaden). „Dieses Picknick ist für mich Ausdruck von Gemeinsamkeit und der Freude über offene Grenzen, ein Streben nach gegenseitigem Kennenlernen und Respekt vor kulturellen, gesellschaftlichen und sogar… kulinarischen Unterschieden. Zum Beispiel der Kartoffelsalat ist seit zig Jahren  mein Lieblingsgericht. Die ersten Treffen, an denen ich teilgenommen habe, fanden in den 70ern zwischen der Oberschule in Schwedt und dem Allgemeinbildenden Lyzeum in Chojna statt. Das waren hervorragende Veranstaltungen. Ich glaube aber das wir damals darauf nicht vorbereitet waren,” fügte Frau Pokidańska hinzu.

Am Dreiländerpunkt haben wir gemeinsam ein europäisches Zeichen gesetzt.

Bis nächstes Jahr zum Grenzlandpicknick!

Katarzyna JACKOWSKA

Projektpädagogin, RAA perspektywa in Löcknitz

Foto: Katarzyna JACKOWSKA

 

Komentarze

Dodaj komentarz

Akceptuję regulamin. Link do regulaminu
Pogoda
19
na godz. 00:00
Zobacz prognozę na trzy dni

Przez granice

Dodatek specjalny do „Kuriera Szczecińskiego”
Przez granice
CZYTAJ WIĘCEJ

Über die Grenzen

Sonderbeilage der Zeitung „Kurier Szczeciński”
Uber die grenzen
LESEN SIE MEHR

Filmy

Strefa kibicowała naszym
Odsłonięcie pomnika Lecha Kaczyńskiego
Finalistki Gryfii na plenerze cz.2
Poprzedni Następny

Nekrologi

W Kurierze Szczecińskim
Kup najnowsze lub archiwalne wydanie Kuriera Szczecińskiego w wersji elektronicznej.
Przejdź do sklepu
Zamieść ogłoszenie w Kurierze Szczecińskim oraz w wersji elektronicznej.
Daj Ogłoszenie
Cyfrowy