czwartek, 21 czerwca 2018.
Strona główna > Über die Grenzen > Seefahrstadt Stettin 2018

Seefahrstadt Stettin 2018

Data publikacji: 2018-05-30 15:31
Wywietleń: 126 330571

Mitte Juni beginnt in Stettin der World Maritime Day, eine der prestigeträchtigsten Feste, die Polen in diesem Jahr zu bieten hat. Die Stadt erwartet 800 offizielle Gäste und Touristen.

Der World Maritime Day vom 13. bis 15. Juni findet erstmals in einem Land Mittel- und Osteuropas statt. Die International Maritime Organization IMO vergab die Austragung in diesem Jahr an Polen, die frohe Botschaft überbrachte das Ministerium für Meereswirtschaft und Binnenschifffahrt im vergangenen Oktober. Damals nahm Ressortchef Marek Gróbarczyk in Panama, wo das Festival 2017 stattfand, die Flagge des World Maritime Days entgegen. Damit wurde Polen offiziell Ausrichter des wichtigsten Seefahrtsfestivals der Vereinten Nationen.

„Wir wollen die Veranstaltung nutzen, um hochkarätige Gäste, Experten und vor allem Investoren in unser Land zu locken. Und um zu zeigen, dass Polen gute Entwicklungsperspektiven hat und ein großartiger Schauplatz für Feste von Weltformat ist”, sagte damals Minister Gróbarczyk.

Das Motto zum 70. Jahrestag der Internationalen Seeschifffahrtsorganisation lautet: „IMO 70: Unser Erbe – bessere Seefahrt für eine bessere Zukunft”. Die Diskussionen und Treffen der Fachleute drehen sich um moderne und unweltfreundliche Lösungen für die Seefahrt, digitale Sicherheit in der Seefahrt, neue Transportwege und die Zukunft des Arbeitsmarkts in der maritimen Industrie.

„Der wissenschaftliche Konferenzteil, unter anderem der 6. Seefahrtskongress, findet am Hafengelände Łasztownia statt. In einem Zelt auf 2000 Quadratmetern und in zwei Kuppelzelten präsentieren sich die Seefahrtsakademien Stettin und Gdynia. Es grüßt das Segelschiff „Dar Młodzieży”, geplant sind auch Shows, Konzerte, Fischmärkte und eine Reise zum LNG-Terminal in Świnoujście. Das Programm ist auf der Internetseite des World Maritime Day zu finden, sagt Krzysztof Gogol, Pressesprecher der Reederei PŻM.

Dariusz STANIEWSKI

Journalist der Tageszeitung „Kurier Szczeciński”

Aus dem Polnischen von Nancy WALDMANN

Komentarze

Dodaj komentarz

Akceptuję regulamin. Link do regulaminu
Pogoda
14
na godz. 18:00
Zobacz prognozę na trzy dni

Przez granice

Dodatek specjalny do „Kuriera Szczecińskiego”
Przez granice
CZYTAJ WIĘCEJ

Über die Grenzen

Sonderbeilage der Zeitung „Kurier Szczeciński”
Uber die grenzen
LESEN SIE MEHR

Filmy

Strefa kibicowała naszym
Odsłonięcie pomnika Lecha Kaczyńskiego
Finalistki Gryfii na plenerze cz.2
Poprzedni Następny

Nekrologi

W Kurierze Szczecińskim
Kup najnowsze lub archiwalne wydanie Kuriera Szczecińskiego w wersji elektronicznej.
Przejdź do sklepu
Zamieść ogłoszenie w Kurierze Szczecińskim oraz w wersji elektronicznej.
Daj Ogłoszenie
Cyfrowy