niedziela, 22 września 2019.
Strona główna > Über die Grenzen > Polinnen gewählt

Polinnen gewählt

Polinnen gewählt
Data publikacji: 2019-05-30 14:25
Ostatnia aktualizacja: 2019-06-02 17:54
Wywietleń: 976 394004

Am 26. Mai, also am Tag der Europawahlen, fanden in den grenznahen deutschen Bundesländern gleichzeitig Kommunalwahlen statt. Die Ergebnisse wurden am Tag der Drucklegung von „Über die Grenze” bekannt gegeben.

In den deutschen, grenznahen Orten in der Umgebung von Stettin haben auch Polinnen bei den Kommunalwahlen kandidiert.

Für die Gemeindevertretung und den Ortsbeirat in Mescherin (Landkreis Uckermark, Brandenburg) wurde die den Grenzbewohnern schon seit Jahren bekannte Marta Szuster zum zweiten Mal gewählt. Sie kandidierte auf der Liste des „Dorfvereins am Oderstrom”. Für sie stimmten 36,80 Prozent der Wähler.

In die Gemeindevertretung Löcknitz (Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern) wurde Katarzyna Werth auf der Liste der CDU gewählt. Sie wurde mit so vielen Stimmen gewählt, dass sie vom 15. Listenplatz aus in die Gemeindevertretung kam. Katarzyna Werth arbeitet in der Stadtverwaltung Pasewalk.

In die Gemeindevertretung Plöwen (Landkreis Vorpommern-Greifswald, Mecklenburg-Vorpommern) wurde Klaudia Wildner-Schipek gewählt. Sie arbeitet in der kirchlichen Institution „Glauben ohne Grenzen” und erhielt die meisten Stimmen unter allen Kandidat*innen.

(b)

Polinnen gewählt Polinnen gewählt

Komentarze

Quistorp
Was hat gewonnen? Intellekt, Weisheit, Schönheit.
2019-06-02 17:35:03

Dodaj komentarz

Akceptuję regulamin. Link do regulaminu
Pogoda
21
na godz. 15:00
Zobacz prognozę na trzy dni

Przez granice

Dodatek specjalny do „Kuriera Szczecińskiego”
wienbe logo Oderpartnerschaft logo
CZYTAJ WIĘCEJ

Über die Grenzen

Sonderbeilage der Zeitung „Kurier Szczeciński”
wienbe logo Oderpartnerschaft logo
LESEN SIE MEHR

Filmy

Wokalne popisy na pl. Grunwaldzkim

Nekrologi

Sonda

Czy popierasz Marsz Równości?

W Kurierze Szczecińskim
Pierwsza strona
Kup najnowsze lub archiwalne wydanie Kuriera Szczecińskiego w wersji elektronicznej.
Przejdź do eKuriera
Zamieść ogłoszenie w Kurierze Szczecińskim oraz w wersji elektronicznej.
Daj Ogłoszenie