piątek, 14 grudnia 2018.
Strona główna > Über die Grenzen > Editorial (7)

Editorial (7)

Data publikacji: 2018-09-27 12:29
Wywietleń: 302 353199

Vorgestern trafen sich in Pasewalk die deutschen und polnischen Eisenbahner. Am 17. Oktober finden nördlich von Stettin, nahe dem Grenzübergang Dobieszczyn-Hintersee, Übungen der deutschen und polnischen Polizeien statt. Der „Nordkurier” schreibt, dass rund 500 Polizist*innen daran teilnehmen mit Einsatzwagen und Hubschraubern, und dass für eine gewisse Zeit der Grenzübergang geschlossen sein wird. Am 4. Oktober wird in Berlin eine Konferenz zum Gemeinsamen Deutsch-Polnischen Zukunftskonzept veranstalltet. Kürzlich fand in Neubrandenburg der Wirtschaftstag Polen statt.

Derzeit läuft das Usedomer Musikfestival, das am Samstag in Swinemünde, Międzyzdroje und Wollin gastiert. In Greifswald gehen die Vorbereitungen für das 21. polenmARkT-Festival in die Endphase. Am Donnerstag und Freitag sind in Pasewalk und Stettin Diskussionen über die gegenseitige Wahrnehmung von Polen und Deutschen angekündigt. Man kann noch viele solcher Termine erwähnen. Das gefällt nicht jedem und jeder, und das heißt, es gibt Bedarf.

Leider gelangen nicht allzu viele Nachrichten aus der Grenzregion in die überregionale mediale Sphäre, obwohl hier seit langem wichtige politische und gesellschaftliche Prozesse stattfinden. Was hier passiert, zirkuliert vor allem im Lokalen und in den Ämtern. Es sind Stimmen der Provinz – sie entfalten nur geringe Wirkung, ziehen keine größere Aufmerksamkeit auf sich.

Man kann das ändern, indem man in Wissen, Bildung und gute Information investiert. Das zahlt sich immer aus, besonders in der Beziehung zwischen benachbarten Gesellschaften in einer Grenzregion, wie der deutsch-polnischen.

Bogdan TWARDOCHLEB

Komentarze

Dodaj komentarz

Akceptuję regulamin. Link do regulaminu
Pogoda
-1
na godz. 21:00
Zobacz prognozę na trzy dni

Przez granice

Dodatek specjalny do „Kuriera Szczecińskiego”
wienbe logo Oderpartnerschaft logo
CZYTAJ WIĘCEJ

Über die Grenzen

Sonderbeilage der Zeitung „Kurier Szczeciński”
wienbe logo Oderpartnerschaft logo
LESEN SIE MEHR

Filmy

Kawa w roli głównej
Jesień w Szczecinie
Marsz Niepodległości 2018
Poprzedni Następny

Sonda

Czy miejski sylwester w Szczecinie powinien odbywać się bez pokazu fajerwerków?

 

W Kurierze Szczecińskim
Kup najnowsze lub archiwalne wydanie Kuriera Szczecińskiego w wersji elektronicznej.
Przejdź do sklepu
Zamieść ogłoszenie w Kurierze Szczecińskim oraz w wersji elektronicznej.
Daj Ogłoszenie
Cyfrowy