niedziela, 24 czerwca 2018.
Strona główna > Über die Grenzen > Drei Bühnen ein Netzwerk

Drei Bühnen ein Netzwerk

Drei Bühnen ein Netzwerk
Data publikacji: 2018-05-30 15:31
Wywietleń: 141 330568

Zur Premiere des Familienmusicals “Die Schatzinsel” laden die Uckermärkischen Bühnen in Schwedt am 9. Juni auf die Odertalbühne. Damit entsteht das zweite Werk im Rahmen des neuen Deutsch-Polnischen Theaternetzwerks viaTeatri und zugleich seine offizielle Eröffnung. Anfang Mai bereits hatte das Ballett “Die Kinder vom Bahnhof Zoo” an der Stettiner Oper Premiere.

Das viaTeatri vernetzt das Theater Vorpommern in Greifswald mit seinen Bühnen auch in Stralsund und Putbus, die Oper in Stettin und die Uckermärkischen Bühnen Schwedt. Geplant sind gemeinsame Premieren für Zuschauer beider Sprachen, verständlich dank moderner Übertitelanlagen. Ebenso sind gemeinsame Programmhefte, wie auch gemeinsame Werbe- und Bildungsveranstaltungen geplant. Bereits im Oktober werden in Stralsund die ersten Deutsch-Polnischen Theatertage eröffnet, die alljährlich an einem anderen Spielort der Netzwerkpartner stattfinden werden. Dabei währt die Zusammenarbeit der drei Theater bereits seit Jahren, bislang allerdings immer nur in Paaren. So ist das Dreieck des neuen Netzwerks also eine wirkliche Bereicherung der Kontakte.

– “Der Eintritt zu allen Vorstellungen der ersten Deutsch-Polnischen Theatertage ist frei. Allerdings bitten wir die Zuschauer sich ihren Platz über die Theaterkasse oder durch das Internet rechtzeitig zu reservieren”, sagt Przemysław Konopka von den Uckermärkischen Bühnen, der Koordinator des Netzwerks.

Noch für die Saison 2018/2019 bereiten die Bühnen weitere Premieren vor. Geplant sind in Stettin die Philip Glass Oper „Prozess” (nach Franz Kafka), in Greifswald – die „Zauberflöte”, „Die Fledermaus”, „La Bohème” und zwei Ballettaufführungen, und in Schwedt – die deutsch-polnische Komödie „Papas letzter Wille”, die Musicals „Tamara” und „Die verzauberten Brüder“, ein Märchen für deutsche und polnische Kinder ab 4 Jahren.

Das Theaternetzwerk wird mit 3,3 Mio Euro unterstützt. 2,8 Mio davon stammen aus dem Interreg-Programm für Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Westpommern.

(b.t.)

 Aus dem Polnischen von Mathias ENGER

Das Musical „Die Schatzinsel” oder die Piraten an der Oder wird bis Ende August auf der Open-Air-Bühne Schwedt gezeigt. In den Hauptrollen spielen unter anderem die Polen, Dialoge sind teilweise auf Polnisch. Karten und weitere Infos: www.theater-schwedt.de.

Foto: Udo KRAUSE

Komentarze

Dodaj komentarz

Akceptuję regulamin. Link do regulaminu
Pogoda
14
na godz. 09:00
Zobacz prognozę na trzy dni

Przez granice

Dodatek specjalny do „Kuriera Szczecińskiego”
Przez granice
CZYTAJ WIĘCEJ

Über die Grenzen

Sonderbeilage der Zeitung „Kurier Szczeciński”
Uber die grenzen
LESEN SIE MEHR

Filmy

Strefa kibicowała naszym
Odsłonięcie pomnika Lecha Kaczyńskiego
Finalistki Gryfii na plenerze cz.2
Poprzedni Następny

Nekrologi

W Kurierze Szczecińskim
Kup najnowsze lub archiwalne wydanie Kuriera Szczecińskiego w wersji elektronicznej.
Przejdź do sklepu
Zamieść ogłoszenie w Kurierze Szczecińskim oraz w wersji elektronicznej.
Daj Ogłoszenie
Cyfrowy